Neu in der Bell & Ross Vintage-Kollektion: BR V1 und BR V2

Replica Uhren Young Professional Neu in der Bell & Ross Vintage-Kollektion: BR V1 und BR V2

Neu in der Bell & Ross Vintage-Kollektion: BR V1 und BR V2

Es gibt eine Verbindung zwischen den aktuellen Uhren von Iwatch Bell & Ross Replik und ihren glorreichen Vorgängern. Als Bell & Ross 2009 beschloss, eine Uhrenkollektion einzuführen, die an die wichtigsten Epochen der Luftfahrt erinnert, hätte man für sie keinen passenderen Namen als „Heritage“ wählen können. Mit der besonderen ästhetischen Wirkung durch die Kombination aus schwarzem Hintergrund und beigefarbenen Ziffern, für die Bell & Ross Vorreiter war, gelang es der Marke, einen emblematischen Stil auf dem Uhrenmarkt zu etablieren – mit einer zentralen Kollektion, die nun durch die BR V2-92 und BR V2-94 Steel Heritage erweitert wird.Bei diesen ganz neuen Versionen scheinen das ikonische schwarze Zifferblatt und die traditionellen beigefarbenen Ziffern 12-3-6-9 wie von der Zeit patiniert. Diese Reminiszenz an die Vergangenheit hindert die Uhren nicht daran, durch den Einsatz von modernen Materialien und uhrmacherischen Techniken auf der Höhe ihrer Epoche zu sein und so Retro-Charakter und Leistung zu kombinieren.Der Durchmesser des polierten/satinierten Stahlgehäuses der BR V2-92 Steel Heritage ist mit 41 mm etwas kleiner; die Drücker und die Krone sind für bessere Wasserdichtheit des Gehäuses nun eingeschraubt; die Bandanstöße sind abgerundet für eine perfekte Einpassung des neuen Metallarmbands, das dank seiner dünnen Glieder für jedes Handgelenk angepasst werden kann; das stark gewölbte Saphirglas erinnert an den Stil früherer Uhren.Der von Flugzeug-Bordinstrumenten der 1960er Jahre inspirierten BR V2-92 und BR V2-94 Steel Heritage gelingt es auf diese Weise, den Takt der jetzigen Zeit mit Präzision zu schlagen und dabei einen resoluten Retro-Look zu kultivieren. Ein Vintage-Charakter getreu dem Heritage-Konzept…

Neu in der Bell & Ross Vintage-Kollektion sind die beiden Modelle BR V1 und BR V2. Mit seinen Vintage Kollektionen ehrt das Haus Bell & Ross prägende Epochen des großen Abenteuers der Luftfahrt. Jede Uhrenserie ist ein Zeichen der Zeit, und bei ihrer Montage entsteht ein Konzentrat der Luftfahrtgeschichte. Die Geschichte der Vintage-Familie beginnt mit der Gründung der Marke Bell & Ross. Diese Uhrenkollektion besticht mit ihrem runden Gehäuse, der klassischsten aller Uhrenformen. Verschiedene Uhrenkomplikationen wie Chronograph, Flyback-Funktion, zwei Zeitzonen, Datum und auch die kleine Sekunde sind typisch für diese Kollektion. Die Vintage vertritt in jeder Hinsicht die DNA der Marke. Sie bezieht ihre Inspiration auch aus militärischen Codes.

Diese Uhrenserie ist das Gegenstück zur BR 01, der ikonischen Uhr von Bell & Ross, aber mit einem runden Gehäuse. Wie auch die anderen Kollektionen von Bell & Ross, tragen auch diese professionellen Instrumente militärische Gene. Jede von ihnen erfüllt ein von der Armee aufgestelltes Lastenheft. Optimale Ablesbarkeit, Funktionalität und Präzision stehen dabei natürlich an erster Stelle. Diese Uhren sind außerdem wasserdicht und damit auch für Einsätze unter Wasser geeignet.

Die neue Vintage-Generation bringt viele Innovationen.

Die Marke wollte dieser fest etablierten Kollektion einen moderneren Touch verleihen. Die Weiterentwicklung betraf vor allem den Durchmesser und die Dicke des Gehäuses. Zahlreiche Details wurden noch feiner ausgearbeitet und in ihrer Funktion optimiert. Die Drücker sind jetzt geschraubt und die Krone zum ersten Mal geschützt. Die abgerundeten Bandanschlüsse gehen noch natürlicher in die neuen Armbänder über.

Neu in der Bell & Ross Vintage-Kollektion: BR V1: Kleiner, feiner und eleganter 

Das Gehäuse: Diese Variante erhält ein Gehäuse mit 38,5 mm Durchmesser, das zu allen Armgelenken passt. Typisch für die BR V1 ist das extrem gewölbte Saphirglass, das den Retro-Charakter unterstreicht. Dieses Glas überwölbt auch die Zeiger und ermöglicht es dadurch, das Gehäuse dünner zu gestalten und den Tragekomfort zu erhöhen. Es verstärkt zudem den authentischen Gesamtauftritt. Das Spiel zwischen polierten und satinierten Oberflächen wirkt raffiniert und elegant zugleich.

Bell&Ross-BR-V1-92-BlackSteel aus der Bell & Ross Vintage-Kollektion

Die Black Steel besitzt ein Zifferblatt mit puristischer Grafik. Es besteht aus weißen Ziffern auf schwarzem Grund. Der daraus entstehende Kontrast garantiert eine hervorragende Lesbarkeit. Dieser Zifferblatttyp ist emblematisch für die Luftfahrt und den Stil von Bell & Ross.

Diskrete Eleganz und feine Oberflächen sind die Merkmale dieser Version. Die Gestaltung der Zeiger erinnert an Flugzeuginstrumente. Ganz neu ist das Gegengewicht des Sekundenzeigers in der stilisierten Form eines Flugzeugs. Ein Detail, das zukünftig bei vielen Uhren von Bell & Ross zu sehen sein wird.

Die technischen Features der BR V1:

  • Uhrwerk: Kaliber BR-CAL.302. Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug. Glas: Extrem gewölbtes, entspiegeltes Saphirglas.
  • Bei den drei hier gezeigten Modellen handelt es sich nun in keinster Weise mehr um konventionelle Uhren, sondern alles an ihnen ist ungewöhnlich. Vor allem natürlich die Springende Stunde, zusammen mit der Gangreserve. Aber auch Springende Stunden hat der Uhrenkenner schon viele gesehen — jedoch solche nicht! Denn diese hier sind genauso instrumentenhaft klar und übersichtlich wie die oben abgebildeten Chronographen mit Automatikwerk. Hinzu kommt die weitere Verfeinerung, sowohl bei der Zifferblattgestaltung (Guillochierung, gebläute Zeiger) wie auch bei der aufwendigen Werk-Dekorierung, die durch den Saphirglas-Boden zu bewundern ist.Genau das aber ist der Clou bei der Springenden Stunde mit Regulator-Minute: daß sie eingängig sein muß! Das Zifferblatt soll ja besser ablesbar sein als ein konventionelles; es soll eindeutige Akzente setzen, so daß auch dem Zeitempfinden des Uhrenträgers deutlich entgegengekommen wird. Dann ist diese Komplikation keine altertümliche Marotte, keine gekünstelte Spielerei. Man will sich seine Zeit bewußter machen, will sie noch mehr wertschätzen, und dann können sich Uhrenstil und Zeitempfindung im Idealfall treffen und sich gegenseitig verstärken. So wie hier, bei diesen Modellen.So sind diese Modelle von Bell & Ross alles in allem eine echte Entdeckung. Und es gibt noch einige weitere in dieser Art, etwa den außergewöhnlichen Chronographen Vintage 126 XL Edition Limitada mit seiner wohltuend warmen Farbgestaltung. Angeblich für „Zigarrenfreunde“ auserkoren, aber ich bin sicher, auch ohne das Risiko eines Lungenkrebses läßt sich diese Uhr genießen, frei nach dem Motto „Feinschmeckerei (Vintage) als Lebensart und Lebenseinstellung — auch ganz ohne Reue möglich!“

  • Funktionen: Stunden, Minuten, zentrale Sekunde und Datum. Wasserdichtigkeit: 100 Meter.
  • Gehäuse: Durchmesser 38,5 mm. Polierter, satinierter Stahl. Armband: Schwarzes Kalbsleder.
  • Zifferblatt: Mattschwarz. Ziffern und Indizes mit weißer Superluminova®-
  • Beschichtung. Skelettierte Stunden- und Minutenzeiger aus Metall, gefüllt
  • mit Superluminova®.
  • Schließe: Dornschließeaus Stahl
  • Unverbindliche Preisempfehlung: € 1.990.-

 

Bell&Ross-BR-V2-94-BlackSteel aus der Bell & Ross Vintage-Kollektion

BR V2: Neue Version ganz aus Stahl in der Bell & Ross Vintage-Kollektion

Dieses Duo erhält ein besonders massiv wirkendes 41 mm-Gehäuse. Es ist, wie bei der BR V1, flacher als bei der vorherigen Generation. Die Kollektion wird mit einem neuen Armband aus poliert-satiniertem Stahl angeboten. Es unterstreicht den moderneren und sportlicheren Charakter dieser Varianten.

Die BR V2-92 verfügt über ein Uhrwerk mit 3 Zeigern für die Stunden, Minuten und Sekunden. Die beidseitig drehbare Lünette ermöglicht mehrere aufeinanderfolgende Kurzzeitmessungen.

Die BR V2-94 wird von einem Chronographen-Uhrwerk angetrieben. Ihre Lünette mit Tachymeterskala ist nicht drehbar. Drücker und Krone in verschraubter Ausführung garantieren eine optimale Wasserdichtheit. Mit polierten und satinierten Oberflächen gibt sich das Duo einen Hauch von Eleganz. Beide Versionen bestehen aus besonders widerstandsfähigem und korrosionsbeständigem 316L Edelstahl.

Wie die BR V1, wird die BR V2 von einem extrem gewölbten Saphirglas überdeckt, das ein flacheres Gehäuse ermöglicht. Die äußerst puristischen Zifferblätter zeigen die emblematischen weißen Ziffern auf schwarzem Grund, Gewähr einer hervorragenden Lesbarkeit. Auch sie verfügen über den Zeiger mit Flugzeugsilhouette. Dieses Stilmerkmal, eine neue graphische Signatur der Marke, ist ein kleiner Hinweis auf die Luftfahrt- und Militär-DNA von Bell & Ross.

Bell&Ross-BR-V2-92-BlackSteel aus der Bell & Ross Vintage-Kollektion

Die BR V2 wird in zwei Versionen angeboten. Einmal mit Lederarmband, einmal mit Stahlarmband. Letzteres wurde überarbeitet, es ist jetzt feiner und eine größere Anzahl von Gliedern erhöht die Flexibilität und den Komfort. Es ist robust und passt an alle Arten von Handgelenken. Sein Sicherheitsverschluss verhindert jede versehentliche Öffnung. Die BR V2-92 erhält ein Armband aus rohem Leder, das ihr einen besonders authentischen Charakter verleiht. Dieses Material und sein Stil erinnern an die ersten Armbanduhren.

Die technischen Features der BR V2:

  • Gehäuse: 41 mm Durchmesser. Polierter, satinierter Stahl. Lünette aus Stahl mit schwarz eloxiertem Aluminiumring und Tachymeterteilung. Schraubkrone und -drücker Saphirboden. Wasserdichtigkeit: 100 Meter.
  • Uhrwerk: Kaliber BR-CAL.301. Mechanisches Werk mit automatischem Aufzug. Glas: Extrem gewölbtes, entspiegeltes Saphirglas.
  • Funktionen: Stunden, Minuten, kleine Sekunde bei 3 Uhr. Datum. Chronograph: 30-Minuten-Zähler bei 9 Uhr, Chronographensekunde in der Mitte.
  • Zifferblatt: Mattschwarz. Ziffern und Indizes mit weißer Superluminova®-Beschichtung. Skelettierte Stunden- und Minutenzeiger aus Metall, gefüllt mit Superluminova®.
  • Armband: Polierter und satinierter Stahl oder schwarzes Kalbsleder, Faltschließe aus poliertem, satiniertem Stahl.
  • Die obere grau stück wird geschnitten und die Position von Zahlen Index um die photolumineszierenden Beschichtung die die Platte niedriger bedeckt erscheinen zu lassen. Mit ihrem unvergleichlichen Glanz, ist die Superluminova® C3 grün getönt und leuchtet im Dunkeln. Dies ermöglicht ein durchgehendes Ablesen der Zeit, auch in der Nacht. Das Zifferblatt zeigt nur vier Zahlen: 12, 3, 6 und 9. Ihre Form und Positionierung erinnern an die Typografie, die hier traditionell von Bell & Ross Diver Replik verwendet wird.Die neue Bell & Ross BR-03-93 GMT ist das aktuelle Einstiegsmodell in die GMT-Modelle der BR 03-Linie. Gab es hier bisher die Gehäusevarianten in Carbon, Titan und schwarzer DLC-Beschichtung, kommt das neue Modell mit einem polierten und satinierten Edelstahlgehäuse mit 42 mm Durchmesser.Zeigen die beiden BR 03-51-Modell die zweite Zeitzone über eine separate Anzeige bei 6 Uhr, wird diese bei den beiden BR 01-93 Varianten zentral aus der Mitte angezeigt. Im Gegensatz zur BR 01-93 zeigt das neue Modell die Ziffern der 2. Zeitzone dezenter auf der feststehenden Edelstahl-Lunette, was dem Modell einen eher klassischen, ausgewogenen Look verleiht.Bell & Ross lanciert eine auf 500 Exemplare limitierte Sonderserie der Vintage-Linie, die BR 126 Officer Brown. Als Inspiration für dieses sportliche Modell aus poliertem Edelstahl wählte man bei Bell & Ross die Eleganz der 60er-Jahre. Erhältlich ist die BR 126 Officer Brown mit braunem oder – wie hier abgebildet – grauem Krokoarmband.

Die unverbindlichen Preisempfehlungen:

    Bell & Ross schlägt mit der neuen BR-X1 Tourbillon Micro Rotor, der zweiten Generation seiner Kollektion X, ein neues Kapitel des BR-Saga auf. Der von einer mystischen Aura umgebene Faktor X findet sich überall. Zuallererst in der Mathematik, wo er die Rolle des unbekannten Elements in einer Gleichung spielt; dann in der Psychologie, wo der Faktor X die Charaktereigenschaft ist, die uns dazu bringt, Besonderes zu leisten, über uns hinauszuwachsen, erfolgreich zu sein. Man findet ihn auch in der Luft- und Raumfahrt, wo die wagemutigsten Projekte der NASA ebenfalls mit X bezeichnet werden.Aber es gibt den X-Faktor auch in der Horlogerie: Denn der Buchstabe X kennzeichnet seit 2014 die Reihe der Experimentaluhren von Bell & Ross. Und seit 2017 steht das neue Modell BR-X2 für die innovativen, kreativen und leistungsorientierten Werte des Horlogerie-Hauses Bell & Ross. Ein Faktor X in der 2. Potenz…2014 wagte Bell & Roos mit der neuen BR-X1 und ihrem aufsehenerregenden, äußerst maskulinen Design den ersten Schritt in eine neue, experimentelle und innovative Welt. Zu den typischen.technischen Eigenschaften sportlicher Uhren gesellte sich ein Wind mutiger Kreativität, deren Ausdruck ein skelettiertes Chronographen-Uhrwerk in einem quadratischen Hightech-Gehäuse mit Elementen aus Titan, Keramik und Kautschuk war. Zwei Jahre danach gab es mit BR-X1 Tourbillon Sapphire eine echte Revolution, denn ihr quadratisches Gehäuse war direkt aus einem Saphirblock geschnitten und damit völlig durchsichtig! Eine äußerst wertvolle Uhr, die Elemente der Haute Horlogerie und äußerste Komplexität in sich vereinigt. Nun fügt Bell & Ross mit der neuen BR-X2 Tourbillon micro-rotor, der zweiten Generation seiner Kollektion X, der BR-Saga ein neues Kapitel hinzu.

  • V2-92 Black Steel mit Lederarmband: 2.600€ / Edelstahlarmband: 2.900€
  • Bell & Ross gibt sich aber noch lange nicht allein mit der beeindruckenden Funktionalität und Robustheit ihrer Uhren zufrieden. Neue Trends im Luxusuhren-Bereich zu setzen liegt dem Unternehmen ebenso am Herzen. Jedes Modell erhält ein besonders ansprechendes modernes Design, um auch den optischen Anforderungen der Kunden gerecht zu werden. Dabei achtet Bell & Ross stets darauf etwas Individuelles und Neuartiges zu kreieren, ohne vergänglichen Hypes zu folgen. Die Marke setzt hier zum Großteil auf die bekannten klaren Linien in quadratischer Form, hat mit ihrer Vintage Kollektion, einer Hommage an die Fliegeruhren, jedoch schließlich auch Fans des gängigen runden Designs abgeholt. In Kombination mit einem zeitlosen Design, das nie aus der Mode kommt, kreiert Bell & Ross immer wieder neue Klassiker. Anstatt von der markanten Form ihrer Uhren mit zusätzlichem Schnickschnack und Designexperimenten abzulenken, wird der Rest schlicht gehalten. Auf diese Weise kommt das „Markenzeichen“ der Zeitmesser noch besser zur Geltung und das Unternehmen hat es geschafft sich als anerkannte Trendmarke zu etablieren. Elegante, schlichte Klassiker sind schließlich immer in!Chefdesigner Bruno Belamich lässt sich bei seinen Kollektionen immer wieder neu inspirieren und schafft dabei stets etwas Einzigartiges. Langeweile kommt bei den Liebhabern der Marke sicher nicht auf! Bell & Ross schafft jedes Mal aufs Neue kreative Kollektionen und folgt hier keinen festgelegten Regeln. Losgelöst von den Mainstreamtrends der Stunde macht die Marke genau das, was sie soll – ihr ganz eigenes Ding und hebt sich so stark von ihrer Konkurrenz ab.

  • V2-94 Black Steel mit Lederarmband: 3.900€ / Edelstahlarmband: 4.200€

Bell&Ross-BRV2-94-black-steel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.