Bell & Ross

Wenn eine Marke in den letzten Jahren durch konsequentes Design aufgefallen ist, dann Bell & Ross. Als Bruno Belamich (Bell) und Carlos Rosillo (Ross) 1992 die Vision einer perfekten Armbanduhr für professionelle Einsätze entwickelten, ahnten sie nicht, dass sie eine der technisch-forciertesten Replik-Uhrenmarken kreieren würden. Zu Beginn primär für allerlei Spezialeinheiten entwickelt, schlägt Bell & Ross heute eine einzigartige Brücke zwischen technischer Perfektion in jeder Situation und einem hohen Lifestyle-Faktor.
Unter Berücksichtigung, dass Bell & Ross Schweizer Replik-Uhren als die vollkommensten Zeitanzeiger ansahen, ist es nicht weiter verwunderlich, dass sich trotz des Hauptquartiers in Paris, die Produktion in La Chaux-de-Fonds in der Schweiz befindet.

Die alltäglichen Extremsituationen

Jeder Beruf bringt seine eigenen Anforderungen mit sich und erfordert spezielle Qualifikationen seitens des Ausübenden. Obgleich Stress in der heutigen Zeit nahezu fester Bestandteil eines jeden Jobs ist, gehören extreme Temperaturen, starke Beschleunigungen und hoher Druck definitiv nicht zu den Belastungen eines Durchschnittsalltags. Doch in genau solchen Extremsituationen fühlen sie die Replik-Uhren von Bell & Ross pudelwohl und beweisen das gesamte Uhrmacherkönnen, das in ihnen steckt. Jedoch ist die Glanzleistung der Zeitanzeiger in diesen Situationen kein Zufall. Bell & Ross haben eben jene Szenarien mit genau den Personen analysiert, die sie am besten kennen. Mit den Personen, die sie tagtäglich erleben. Taucher, Minensucher, Astronauten und viele mehr haben mit ihrem Wissen dazu beigetragen, diese hochkomplexen Uhrwerke zu entwickeln. Bell und Ross Replik-Uhren sind weit mehr als nur Dekoration am Handgelenk. Sie sind ein zuverlässiger und treuer Verbündeter im Kampf mit den Extremen.

Mit Hilfe dieses externen Know-hows stellt das Unternehmen sicher, dass die Uhrwerke allen Erwartungen gerecht werden. Die gebündelten Erfahrungen und Kompetenzen von Benutzern, Fachleuten, Designern und Ingenieuren schaffen eine Gebrauchsuhr, bei der kein Platz für Überflüssiges bleibt.

Funktion zuerst, dann die Form

Jedes noch so kleine Detail der Bell & Ross Meisterwerke hat seine Daseinsberechtigung. Jedem einzelnen kommt eine bestimmte Funktion zu und es erfüllt einen bestimmten Zweck. Die technische Genauigkeit mit der die Replik-Uhren produziert werden, spiegelt sich in den reinen Linien und der zeitlosen Eleganz des Äußeren wider. Die Funktion folgt den Grundprinzipien der Lesbarkeit, Funktionalität, Präzision und Wasserdichtigkeit.

Das Quadrat macht’s

Der weltweite Durchbruch gelang mit der Lancierung der „Instruments“-Serie. Die Designvorlage und gleichzeitig Inspirationsquelle bildeten Cockpit Instrumente aus Flugzeugen. Das markante Aussehen in Form einer quadratischen Grundplatte, in der die Uhr integriert ist, hat sich zum Markenzeichen entwickelt. Die Replik-Uhren werden vorwiegend in Stahlgehäusen und oft mit schwarzer DLC-Beschichtung geliefert, seltener mit Roségold oder Diamantenbesetzung. Für die Damenwelt stehen Modelle mit Keramikgehäuse bereit. Bell & Ross Replik-Uhren existieren in drei Größen. Die erste Serie, BR01, weist einen Durchmesser von 46mm auf. Bei der BR03 beträgt dieser nur noch 42mm und wurde für die BR-S nochmals auf 39mm gesenkt.

Bell & Ross Aviation BR 03-92 Golden Heritage Stahl Automatik Armband Leder 42x42mm Bell & Ross Vintage BR 126 Original Black Stahl Automatik Chronograph Stahlband 41mm
Bell & Ross BR S Golden Heritage Stahl Automatik Armband Leder 39x39mm Bell & Ross Aviation BR 03-92 Military Type Keramik Automatik Armband Textil Limitiert 42x42mm
Bell & Ross Aviation BR 03-94 Stahl Automatik Chronograph Armband Leder 42x42 mm

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.